Home / Dota 2 / AirAsia gibt mehrere Kooperationen im eSport bekannt

AirAsia gibt mehrere Kooperationen im eSport bekannt

Die malaysische Billigfluggesellschaft AirAsia hat neue Kooperationen und Sponsorings mit Razer, Alienware und Secretlab angekündigt.

Die malaysische Fluggesellschaft AirAsia hat Sponsoring-Verträge mit Razer, Alienware und der Gaming-Stuhlmarke Secretlab für den AirAsia Allstars Esports Club unterzeichnet. Alle drei Unternehmen werden Ausrüstung für die AirAsia Esports Zone liefern, eine dedizierte Spielfläche, die am globalen Hauptsitz von AirAsia, RedQ, gebaut wird.

AirAsia erweitert damit das Engagement im eSport-Sektor und fördert gleichzeitig den eigenen AirAsia Allstars Esports Club, dem unter anderem die Mobile Legends Organisation „Team Saiyan“ und das Dota 2-Team „Mineski“ angehören.

Der malaysische Airline-Chef Allan Phang sprach in einem Interview mit Esports Observer: „Sie haben Sporttourismus und Gesundheitstourismus. eSport Tourismus ist die nächste Welle. Wenn du jetzt nicht anfängst, wirst du es verpassen.“

Die Beteiligung des Unternehmens beschränkt sich nicht nur auf Sponsorings. Bereits im Juni wurde AirAsia als Titelsponsor für die ASEAN World Electronic Sports Games vorgestellt.

Lesen sie auch

Shell arbeitet mit Riot Games für LEC 2019 zusammen

Das weltweit tätige Öl- und Gasunternehmen Shell ist eine Partnerschaft mit Riot Games für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.