Home / eSport / Arminia Bielefeld verpflichtet FIFA-Talent Timo Kraps

Arminia Bielefeld verpflichtet FIFA-Talent Timo Kraps

Um bei der „Club Championship“ mit machen zu dürfen, hat Arminia Bielefeld das FIFA 19-Top-Talent Timo Kraps verpflichtet.

Bereits in der vergangenen Saison konnte er sich für das Grand Final der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga qualifizierte, aufgrund der Altersbeschränkung aber nicht teilnehmen.

Aber nicht nur auf nationaler Ebene, sondern auch international wird Timo Kraps den Verein auf dem virtuellen Rasen unterstützten. Mit seinem neuen Teamkollegen Sebastian „WhootUnited“ Hallerbach, der im vergangenen Jahr unter der Top 32 der Welt zu finden wird, wird er bei der Klub-Weltmeisterschaft antreten. Dort trifft das Duo in Gruppe B unter anderem auf die virtuellen Kicker vom Hamburger SV, Red Bull Salzburg, Rapid Wien und RSC Anderlecht. Ab dem 16. Januar geht es für die Arminia los.

VBL Fahrplan in der Übersicht:

  • VBL Open: 1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019.
  • VBL Club Championship: 16. Januar 2019 bis 14. März 2019.
  • VBL Playoffs: 23. März 2019 bis 24. März 2019.
  • VBL Grand Final: 11. Mai 2019 bis 12. Mai 2019.

Die Teilnehmer der VBL Club Championship 2019:

Bundesliga: FC Augsburg, Hertha BSC, SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Hannover 96, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg.

2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum 1848, SV Darmstadt 98, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, FC Ingolstadt 04, Holstein Kiel, 1. FC Köln, SV Sandhausen. 

Lesen sie auch

Shell arbeitet mit Riot Games für LEC 2019 zusammen

Das weltweit tätige Öl- und Gasunternehmen Shell ist eine Partnerschaft mit Riot Games für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.