Home / eSport / Beko steigt als Partner bei der LEC von Riot Games ein

Beko steigt als Partner bei der LEC von Riot Games ein

Beko ist ins eSport-Sponsoring eingestiegen. Der Haushaltsgerätehersteller wird offizieller Partner der League of Legends European Championship“.

Beko wurde für den Rest des Frühlingssplits und des kommenden Sommersplits zum offiziellen Partner ernannt.

LEC und Beko werden bei exklusiven Inhalten zusammenarbeiten, die auf eine gesunde Ernährung abzielen, was scheinbar von Bekos „Eat Like a Pro“ -Kampagne inspiriert wurde, die die Menschen auf die Wichtigkeit des gesunden Essens aufmerksam macht.

Der aktuell Wettbewerb nähert sich der Playoffs-Phase. Die sechs besten Teams der regulären Saison stehen sich für 200.000 Euro gegenüber und qualifizieren sich im Anschluss für die Mid-Season Invitational und Rift Rivals.

Anfang dieses Monats hat Riot Games für dieselbe Dauer Red Bull als offiziellen Energy-Drink-Anbieter vorgestellt. LEC zählt außerdem Logitech G, Foot Locker, DXRacer, Kia Motors, Alienware und Shell als offizielle Partner. Diese Abschlüsse erfolgten nach der Umbenennung der EU-LCS in LEC, die etwa zur gleichen Zeit erfolgte, zu der die NA LCS zur LCS wurde.




Lesen sie auch

Koreanische Overwatch TV-Serie castet eSport-Profis

Wenn am Twitter glauben schenken darf, dann gibt es schon sehr bald eine TV-Serie, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.