Home / Counter-Strike: Global Offensive / Cinema Loves Esports stellt große Partner vor

Cinema Loves Esports stellt große Partner vor

eSport in deutschen Kinos wird am 7. Juli 2019 Realität. Bereits Anfang des Monats stellten der Hamburger Merchandise-Spezialist MMmedia und die Berliner Agentur KAYDEE mit „Cinema Loves Esports“ ein neuartiges Konzept vor, welches eSport und Kino vereint. Heute geben die Veranstalter die Partner der ersten Auflage bekannt.

Die Energy-Marke Monster wird während der Show als offizieller Sponsor präsent sein. Im Berliner Studio werden alle Gäste mit Energy Drinks und einem Kaffeeangebot versorgt, in den Kinos wird es spezielle Menüs mit Monster-Beigabe geben. Des Weiteren wird mit Logitech ein Unternehmen aus der Szene vertreten sein. Der Münchner Hersteller von Computerperipherie wird während der Show eine neue Maus für ambitionierte Gamer vorstellen. Mit ESET engagiert sich darüber hinaus ein Hersteller von Antivirusprogrammen, welche zum Teil speziell auf die Bedürfnisse von Computerspielern ausgelegt sind. Als vierter Partner ist Jochen Schweizer als einer der Hauptsponsoren vertreten, um die Erlebniswelt von Jochen Schweizer und die Welt des eSports zu verbinden.

Zudem wird Spontacts Nutzern die Möglichkeit bieten, sich für gemeinsame Aktivitäten zu verabreden und so neue Leute mit dem gleichen Interesse am eSport in der Nähe zusammen zu bringen.

So ergeben sich neue Gelegenheiten für die Freizeitgestaltung und Spontacts ist „ein idealer Partner für Cinema Loves Esports!“, wie Andreas Schaetzke, CEO der KAYDEE, erklärt. „Wir sind sehr froh ein so breit gefächertes Portfolio an Partnern für Cinema Loves Esports gewonnen zu haben. Mit Jochen Schweizer und Spontacts bietet sich eine perfekte Symbiose, da diese Plattformen für das stehen, was wir machen: Gemeinsames Erleben! Logitech und Monster sind sozusagen schon ein fester Bestandteil des eSports und wir freuen uns sehr, beide auch hier an Board zu haben! Last but not least, freue ich mich ESET im Rahmen der CLE begrüßen zu dürfen.“

Martin Molgedey, Geschäftsführer der MMmedia, fügt hinzu: „Cinema Loves Esports startet am ersten Juli-Wochenende und ich freue mich sehr, dass wir so tolle Partner bei uns begrüßen dürfen. Neben Jochen Schweizer und Spontacts, Logitech und ESET freue ich mich besonders über das Engagement der Kino-Profis Monster und der PCO Group.“ Neben diesen Partnern wird Cinema Loves Esports von diversen Teams der deutschen eSport-Landschaft unterstützt. Dazu Molgedey: „Die Unterstützung der vielen eSport-Teams ist fantastisch. Ich bin ein eSport Neuling und finde es wirklich klasse, wie die Szene zusammenarbeitet und sich gegenseitig unterstützt.“ Auch Schaetzke äußert sich positiv zur Zusammenarbeit mit den Teams: „Die Teams sind eine grandiose Unterstützung und zeigen, dass wir eine sehr kooperative Szene haben. Mit PENTA, Panthers Gaming, DIVIZION und Entropy sind ein paar klangvolle Namen der deutschen Szene vertreten. Ich kann hier leider nicht alle Teams aufzählen, aber ich möchte allen Unterstützern von Herzen danken!“

Auch im Rahmen von CLE Inside, einem Programmpunkt, der Einblicke in die Welt des Filmgeschäfts bietet, sind hochkarätige Gäste Teil der Show. Neben Markus Schneider, CFO bei der 20th Century Fox of Germany, wird auch Filmproduzent Markus Reinecke im Berliner Studio vor Ort sein. Darüber hinaus wird während der Show ein weiteres Pionierprojekt im eSport angekündigt und nähere Informationen zur eSports-Ländermeisterschaft bekannt gegeben. Für actionreiche Unterhaltung sorgen des weiteren Sturmkind mit einer Rennstrecke und dem passenden Auto.

Durch die Show führen mit Karl „Dekarldent“ Krey und Marie-Luis „minuralo“ Langfeld zwei bekannte Gesichter der Szene, welche durch Dominik „dieserdopo“ Porschen und Anna vom Berliner Radiosender JAM.FM unterstützt werden.



Lesen sie auch

eNationalmannschaft trifft in Hamburg auf die Niederlande

Bevor das DFB-Team am Freitag im EM-Qualifikationsspiel in Hamburg auf die Niederlande trifft, tritt auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.