Home / eSport / Deutsche Bahn fortan Partner der Hertha BSC eSport-Akademie

Deutsche Bahn fortan Partner der Hertha BSC eSport-Akademie

Die Deutsche Bahn geht als Partner der Hertha BSC eSport-Akademie gemeinsam mit dem Hauptstadtclub in die Premierensaison der VBL.

Digitalisierung und Fortschritt sind auch im DB Konzern ein großes Thema, sodass die bereits seit 2006 gelebte Partnerschaft mit Hertha BSC hier auf neuen Wegen fortgesetzt wird. Am heutigen Dienstag gab es für Fans und Interessierte die Möglichkeit, Herthas eSport-Talenten aus nächster Nähe zuzuschauen und auch selbst gegen sie anzutreten: Von 11 bis 15 Uhr stellten sich die Spieler auf der Eventfläche im Berliner Hauptbahnhof der Herausforderung durch talentierte Gamer in FIFA 19. Tore schießen zählt: Jede Stunde gewinnt der jeweilige Torschützenkönig gegen die Herthaner 1×2 Tickets für das DFB-Pokalspiel von Hertha BSC gegen Bayern München am Mittwoch (06.02.19, 20:45 Uhr).

Donnerstagfrüh fahren die eSport-Profis dann mit dem ICE nach München zur Liveübertragung des Highlight-Spiel des 9. Spieltags Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach. Das Spiel wird in den Studios von ProSiebenMaxx live produziert und um 20:15 Uhr übertragen. Die Bahnfahrt wird dann auch zum Aufwärmen an der Konsole genutzt.



Lesen sie auch

ESL und Facebook Gaming erweitern Partnerschaft für 2019

ESL und Facebook Gaming erweitern Partnerschaft für 2019 auf alle globalen ESL Turniere – Übertragungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.