Home / eSport / Deutsche Sportakademie steigt in Zukunftsmarkt eSport ein

Deutsche Sportakademie steigt in Zukunftsmarkt eSport ein

Deutsche Sportakademie steigt in Zukunftsmarkt eSport ein. Neue Online-Weiterbildung zum eSport Manager an der Deutschen Sportakademie startet im November!

Der Markt der wettbewerbsorientierten Computerspiele erfährt einen Boom – schon bald wird ein Marktvolumen von über 130 Millionen Euro erwartet. Immer mehr junge Menschen begeistern sich für eSport und sind als aktiver Spieler oder als Fan bei den internationalen, hochdotierten Spektakeln des eSport dabei.

Auch Sponsoren erkennen zunehmend das hohe Potenzial, die junge, digital affine Zielgruppe über eSport zu erreichen und verlagern ihr Budget in die „neue“, professionelle Sportsparte. Um das Ökosystem eSport im Ganzen zu verstehen und zu organisieren hat die Deutsche Sportakademie nun die Weiterbildung zum eSport Manager entwickelt.

Die 1-monatige Webinarreihe vermittelt den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die Konzeption, Finanzierung und Organisation von eSport Events. Berufliche Perspektiven im eSport sowie die relevanten rechtlichen Vorgaben und der gesellschaftspolitische Stellenwert werden analysiert. Abschließend werden die sportlichen Aspekte des eSports in einem Fitness-Trainingskatalog aufgegriffen.

Für die 5 Webinare der Weiterbildung werden flexible Termine angeboten, sodass der Abschluss „eSport Manager“ berufsbegleitend erworben werden kann.

Weitere Informationen zur Webinarreihe „eSport Manager“ an der Deutschen Sportakademie erhalten Interessierte unter www.deutschesportakademie.de/esport-manager.

Lesen sie auch

TSG Hoffenheim hat zur FIFA 21-Saison ein eSPORTS-Team aufgestellt

Mit dabei ist auch Bundesliga-Profi Munas Dabbur. Neben der Virtual Bundesliga, die am 11. November …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.