Home / Dota 2 / Dota2-Showdown in Hamburg – eSport-Portal vor Ort auf der ESL One

Dota2-Showdown in Hamburg – eSport-Portal vor Ort auf der ESL One

Was für ein grandioses Wochenende in Hamburg! Beim ersten großen Dota2-Event nach dem jährlichen „International“ vor zwei Monaten entscheidet am Ende „TNC-Predator“ aus den Philippinen das Finale für sich.

Mehrere Tausend Zuschauer sahen den Showdown live in der Hamburger Barclaycard-Arena. eSport-Portal war für euch vor Ort!

Die Vorfreude auf das erste Dota2-Event der neuen Season war groß. Zwei Monate nach dem TI9, einem der weltweit größten eSport-Turniere mit einem Prizepool von über 33 Mio. US-Dollar, kamen die Fans am vergangenen Wochenende endlich wieder auf ihre Kosten. Die ESL lud wie schon in den Vorjahren in die Barclaycard-Arena in Hamburg ein, um den ersten großen Test für die neu gemixten Roster der Top-Teams auszutragen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Da die absolute Weltelite, wie zum Beispiel Team Secret oder PSG.LGD nicht als Teilnehmer angekündigt wurden und auf der anderen Seite Team Liquid sein bisheriges LineUp verloren hatte, waren die Rollen diesmal klar verteilt. Als Favorit gingen TNC-Predator und Vici Gaming ins Rennen, die sich beide auch problemlos durch die Gruppenphase spielen konnten. In den Playoffs gab es anschließend die ein oder andere Überraschung, wodurch sich am Ende Gambit Esports und TNC-Predator im Finale gegenüberstanden. Wohlgemerkt zum dritten Mal im Event, wobei TNC die beiden Duelle zuvor jeweils mit 2-0 für sich entscheiden konnte. Das Finale wurde dann jedoch zum absoluten Showdown, der sich im Best-Of-5 bis zum Ende zehrte und die Asiaten als Sieger hervorgehen ließ. Gambit, die am Finaltag ganze acht Maps in Folge spielen mussten, gingen die Kräfte aus, und TNC-Predator ließ sich zurecht von den Fans feiern.

On top kommen 125.000$ Preisgeld, während der MVP des Events, TNC’s „March“ auch noch einen nagelneuen Mercedes-Benz mit nach Hause nehmen darf. Ein rundum gelungenes Dota-Wochenende in Hamburg hat nun also die neue Season eingeleitet und lässt die Vorfreude weiter steigen. An dieser Stelle Danke an die Tausenden Fans vor Ort und an die ESL für ein tolles Event, bis zum nächsten Jahr!

 

Lesen sie auch

S04 Esports verpflichtet FIFA Spieler Julius Kühle

Der 17-jährige Julius Kühle verstärkt die Knappen auf der PS4. Der Youngster machte in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.