Home / eSport / Eimsbütteler Turnverband nimmt eSports in sein Angebot auf

Eimsbütteler Turnverband nimmt eSports in sein Angebot auf

Ab Herbst nimmt der Eimsbütteler Turnverband eSport in sein Angebot auf. Dafür veranstaltet der ETV am 29. September einen Infonachmittag. Am 6. Oktober folgt dann das 1. ETV-eSoccer-Turnier. 

Pünktlich zum Release von FIFA 19 haben Mitglieder und Nicht-Mitglieder ab 12 Jahren die Möglichkeit sich mit den Verantwortlichen des Eimsbütteler Turnverband auszutauschen und den Controller selbst in die Hand zu nehmen.

Die eSports-Experten von blackbird eSports, die den Eimsbütteler Turnverband zur Einführung des neuen Angebots beraten, stehen an dem NachmittagRede und Antwort über die Trainingsinhalte, die ab Oktober 2018 beim Eimsbütteler Turnverband angeboten werden.

Am 6. Oktober veranstaltet der Eimsbütteler Turnverband von 11 bis 18 Uhr das erste eSoccer-Turnier, dabei treten zwei Spieler pro Team gegeneinander an.

Stefanie Wüpper ist die Trendsportkoordinatorin und für den Aufbau der neuen eSport-Abteilung beim ETV zuständig.

Ihr ist wichtig, dass “die Zielgruppe, also viele Jugendliche und junge Erwachsene, auch zu uns kommen, um sich auszutauschen und so etwas zusammen aufzubauen.”

Quelle: Eimsbüttler-Nachrichten

Lesen sie auch

ESL Frühlingsmeisterschaft Finale am 6. und 7. April in Düsseldorf

Am 6. und 7. April 2019 treten die besten deutschen Profi-Gamer in Düsseldorf gegeneinander an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.