Home / eSport / Eleftherios „Lefti“ Ilias als „Backup“ für den Werder eSports-Kader

Eleftherios „Lefti“ Ilias als „Backup“ für den Werder eSports-Kader

Für die anstehende „VBL Club Championship“ hat Werder eSPORTS einen weiteren Spieler in den Kader aufgenommen. Eleftherios „Lefti“ Ilias wird als „Backup“ den Kader ergänzen.

„Aufgrund der hervorragenden sportlichen Performance von Mo und MegaBit in den letzten Monaten und die jüngsten Qualifikationen für die Turniere der Global Series ist die Notwendigkeit entstanden, ein Backup für die beiden in den Kader für die VBL aufzunehmen. Mit Eleftherios „Lefti“ Ilias haben wir einen jungen, talentierten Spieler, der im Falle von Terminüberschneidungen bereitstehen wird“, erklärt Dominik Kupilas, der als Leiter Content & Digital den eSport beim SV Werder verantwortet.

VBL Fahrplan in der Übersicht:

  • VBL Open: 1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019.
  • VBL Club Championship: 16. Januar 2019 bis 14. März 2019.
  • VBL Playoffs: 23. März 2019 bis 24. März 2019.
  • VBL Grand Final: 11. Mai 2019 bis 12. Mai 2019.

Die Teilnehmer der VBL Club Championship 2019:

Bundesliga: FC Augsburg, Hertha BSC, SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt,Hannover 96, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg.

2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum 1848, SV Darmstadt 98, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, FC Ingolstadt 04Holstein Kiel, 1. FC Köln, SV Sandhausen.




Lesen sie auch

Konami baut eigens für den eSport ein eigenes Hochhaus

Der japanische Spielepublisher Konami möchte eSport in seinem Heimatland weiter voranbringen und errichtet zu diesem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.