Home / eSport / eSport-Forschung: KAYDEE und FOM kooperieren

eSport-Forschung: KAYDEE und FOM kooperieren

qDie Berliner eSport-Holding und -Agentur KAYDEE GmbH arbeitet zukünftig mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zusammen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft werden beide Partner vorerst für Forschungsarbeiten kooperieren, eine weitere Zusammenarbeit ist geplant.

Andreas Schaetzke, Geschäftsführer der KAYDEE & Prof. Dr. Manuela
Zipperling, Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums Berlin

Der Fokus der Zusammenarbeit liegt in der ersten Phase auf der Forschung. So geht es vor allem darum, den eSport wissenschaftlich aufzuarbeiten und damit den Grundstein für weitere Forschungsinhalte auf diesem Gebiet zu legen. Anschließend sollen tiefergehende Analysen des eSports vorgenommen werden, um auch die Perspektiven dieses Sports aufzeigen zu können.

Andreas Schaetzke, CEO der KAYDEE GmbH, äußert sich wie folgt: „Die Zusammenarbeit mit der FOM ist ein großer Schritt für uns. Die wissenschaftliche Aufarbeitung des eSports ist ein Baustein für die weitere Entwicklung der gesamten Industrie und wir sind stolz als Partner der FOM auftreten zu dürfen. Dank dieser Zusammenführung der Kompetenzen macht der eSport einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung.“

Die KAYDEE GmbH ist der erste Partner der FOM Hochschule aus dem Bereich eSport.

Prof. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums Berlin, fügt hinzu: „Der elektronische Sport gewinnt immer mehr an Relevanz und als zukunftsorientierte Hochschule nehmen wir uns diesem interessanten Thema voller Vorfreude an. Mit den ersten gemeinsamen Schritten mit KAYDEE legen wir die Basis für eine spannende Forschungsarbeit, um der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung gerecht zu werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Lesen sie auch

Shell arbeitet mit Riot Games für LEC 2019 zusammen

Das weltweit tätige Öl- und Gasunternehmen Shell ist eine Partnerschaft mit Riot Games für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.