Home / FIFA 20 eSport / FUT Champions Cup Bukarest: „Tekkz“ kürt sich zum ersten Champion

FUT Champions Cup Bukarest: „Tekkz“ kürt sich zum ersten Champion

FNATIC’s Neuverpflichtung „Tekkz“ gewinnt seinen insgesamt fünften FUT Champions Cup. Das „Wunderkind“ starten zum 3. Mal mit einem Titel in die Saison.

Gruppenphase

Wie für gewöhnlich überzeugte das „Wunderkind“ wieder einmal vom Start weg: „Tekkz“, der erstmals sein neues Team FNATIC bei einem Turnier repräsentierte, startete mit einem sehr souveränen 5:0 in das Turnier. Kein anderer Spieler auf seiner Konsole schaffte das gleiche Resultat. Auf der PlayStation schaffte dies ebenfalls nur ein Spieler. Der letztjährige FIFA eClub World Cup und FIFA eWorld Cup Teilnehmer „Fifilza“ überzeugte am Tag 1 ebenfalls mit fünf Siegen bei keiner Niederlage.

Neben diesen Erfolg-Stories mussten einige Spieler schon überraschend früh das Turnier verlassen. Der amtierende Weltmeister „MoAuba“ sowie andere Top-Spieler wie „Daxe“, „GoalMachine“ und „The Royal“ schieden schon am ersten Tag aus.

Runde der letzten 16

Auch in der Runde der letzten 16 gab es einige Überraschungen. So schied mit „Nicolas99FC“ einer der Favoriten auf den Titel im südamerikanischen Duell gegen „LucasRep98“ aus. Der letztjährige Grand Finalist „Tuga“ verlor gegen „Jeffryy“ und „MegaBit“ verlor den deutsch-französischen Klassiker gegen „Rafsou“. Der FIFA eWorld Cup Champion von 2018 und amtierender Vize-Weltmeister „Dossary“ schied überraschend gegen „Spiderkong“ aus.

Viertelfinale

Mit „deto“ konnte dagegen ein andere Vize-Weltmeister (2017) den Sprung in das Viertelfinale schaffen, verlor dort aber gegen „LucasRep98“. In zwei hochdramatischen Spielen, die jeweils in einem Elfmeterschießen endeten, konnten „WestHamYago“ gegen „Maestro“ und „DullenMike“ gegen „NR7“ ihre Tickets für das Halbfinale lösen.

„FUTWIZ Lyricz“ überraschte dagegen „Rafsou“ der nach seinem Sieg gegen Michael Bittner aus dem Turnier ausschied.

Halbfinale

Xbox:

„Tekkz“ vs. „Spiderkong“ 4:0

„FUTLyricz“ vs. „DullenMike“ 2:0

Kein Aufeinandertreffen im Konsolen-Finale der beiden ehemaligen FUT Champions Cup Gewinner: Während „Tekkz“ sein nächstes Konsolen-Finale erreichte, schied das „neue Wunderkind“ „DullenMike“, der in der letzten Saison mit einem FUT Champions Cup-Sieg überraschte, im Halbfinale gegen Lyricz aus.

PlayStation:

„Fifilza“ vs. „Crazy“ 1:0

„LucasRep98“ vs. „WestHamYago“

Nachdem „Fifilza“ schon im ersten Spiel mit seinem Sieg über den Italiener ‚Crazy‘ ein südamerikanisches Duell im Konstolen-Finale ermöglichte, gewann „WestHamYago“ überzeugend gegen den Brasilianer „LucasRep98“ und vermied so ein Aufeinandertreffen der Brasilianer im Konsolenfinale.

Konsolen-Finale

„Tekkz“ vs. „FUTWIZ Lyricz“ – 2:1

„Fifilza“ vs. „WestHamYago“ – 6:2

Der Engländer „Tekkz“ wurde seiner Favoritenrolle einmal mehr gerecht, musste dafür aber bis zum Schlusspfiff zittern, als er seinen Landsmann „FUTWIZ Lyricz“ knapp mit 2:1 nach Hin- und Rückspiel besiegte. „Fifilza“ lies weniger Spannung zu und gewann sehr souverän gegen den letztjährigen argentinischen FIFA eNations Cup Vize-Champion „WestHamYago“ mit 6:2.

Grand Final

„Tekkz“ vs. „Fifilza“

Das Duell der Unbesiegbaren: Sowohl der Engländer „Tekkz“ als auch der Brasilianer „Fifilza“ blieben über das gesamte Turnier hinweg ohne Niederlage. Nachdem das erste Spiel mit 1:0 für „Tekkz“ endete, konnte der Engländer sich mit einem 2:0 im Rückspiel den Gesamtsieg sichern. Bei seinem ersten Turnier für seinen neuen Club holte sich „Tekkz“ somit gleich den ersten Titel der Saison. Zum insgesamt fünften Mal gewann der Engländer die begehrte Trophäe und schaffte dieses Kunststück zum dritten Mal in Folge zum Start der Saison.

Alle Turnier-Ergebnisse sind hier verfügbar.

Lesen sie auch

Bayer 04 Leverkusen verpflichtet Weltmeister „Deto“

Wenige Tage vor dem Saisonstart in der Virtual Bundesliga hat sich Bayer 04 Leverkusen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.