Beckham wird Mitinhaber vom frisch gegründeten “Guild Esport”-Team. Die Organisation will Spieler in FIFA, Fortnite und Rocket League ausbilden.

Guild Esports wird von Carleton Curtis geleitet, der zuvor leitende Esport-Funktionen bei Activision Blizzard und Red Bull inne hatte. Mit einer Investition von 31 Millionen Dollar wird Beckham Mitbesitzer der Londoner eSports-Organisation Guild Esports.

Laut einer Pressemitteilung wird das Unternehmen die „fähigsten Spieler“ von Scouts suchen lassen um diese anschließend von professionellen Coaches weiter auszubilden. Fergus Purcell, vielleicht am bekanntesten für seine Arbeit mit der Skate- und Streetwear-Marke Palace, wurde für die Entwicklung des Markenzeichens des Unternehmens gewonnen.

Beckham sprach in einer Veröffentlichung über sein Engagement bei Guild Esports: „Während meiner gesamten Karriere hatte ich das Glück, mit Spielern zusammenzuarbeiten, die an der Spitze ihres Spiels stehen, und ich habe aus erster Hand gesehen, wie leidenschaftlich und engagiert es ist, dieses Niveau zu spielen. Ich weiß, dass Entschlossenheit heute in unseren Esportlern lebt und wir bei Guild haben die Vision, einen neuen Standard zu setzen und diese Spieler in der Zukunft zu unterstützen. Wir setzen uns dafür ein, junge Talente durch unsere Akademiesysteme zu fördern und ich freue mich darauf, unserem Guild Esports-Team beim Wachstum zu helfen.“

Carleton Curtis, Executive Chairman von Guild Esports, kommentierte: „Der kometenhafte Aufstieg des Esports zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung und dies ist der perfekte Moment für Guild Esports, um in diesen aufregenden Markt einzutreten. Wir haben ein erfahrenes Managementteam aufgebaut und ich bin stolz darauf, David Beckham als Mitinhaber in diesem Unternehmen zu haben, da seine Professionalität und seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung hochfunktionierender Sportteams mit unserer Kernstrategie übereinstimmen, die besten Esportteams seiner Klasse aufzubauen.”

 

„Bei Guild Esports wird David maßgeblich zur Gestaltung des an unseren Akademien implementierten Coaching-Programms beitragen. Wir begrüßen sein wertvolles Mentoring sowie die Inspiration, die er der jüngeren Generation von Sportlern gibt. Esports ist bereits eine der beliebtesten Zuschauersportarten der Welt und wird weltweit weiter wachsen, da die Aufregung, Zugänglichkeit und das Wissen über den Sektor zunehmen. Guild freut sich darauf, eine große Rolle in der Zukunft dieser wachsenden Gemeinschaft zu spielen.
author image

Christian Baulig

See all author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.