Home / eSport / League of Legends – Team von PENTA 1860 wechselt zum eSports Nord e.V.

League of Legends – Team von PENTA 1860 wechselt zum eSports Nord e.V.

Paukenschlag im norddeutschen eSport. Das Breitensport-Team von PENTA 1860 wechselt mit sofortiger Wirkung geschlossen zum eSports Nord e.V.

Das zweite League of Legends Team der Marke PENTA 1860, einer Kooperation des deutschen Spitzenclans PENTA und des Traditionsvereins TSV 1860 München, wechselt nach Flensburg und wird in der ersten Division der neugegründeten Prime League spielen – und damit in der zweithöchsten Spielklasse im DACH-Raum. Das Team wird dabei von PENTA 1860 an den eSports Nord e.V. ausgeliehen.

Der eSports Nord e.V. und PENTA kooperieren bereits seit Längerem bei unterschiedlichen Projekten. Unter anderem wird das im Umbau befindliche Vereinsheim des Flensburger Vereins als Teil des Netzwerks aus PENTA- Leistungszentren fungieren. Nun machen der Verein und die Berliner Organisation gemeinsam den nächsten Schritt im Rahmen der engen Zusammenarbeit.

Fabian Bornemann, der 1. Vorsitzende des Vereins freut sich über die Zusammenarbeit: „PENTA ist ein großer Name des deutschen eSports. Wir arbeiten bereits sehr lange und mit großem Erfolg mit PENTA zusammen. Wir freuen uns, dass PENTA uns das Vertrauen schenkt und uns die Möglichkeit gibt, mithilfe des ausgeliehenen Teams die eSport-Achse Flensburg-Berlin-München weiter zu stärken.“

PENTA hat mit der Marke PENTA 1860 die erste derartige Kooperation im DACH-Raum gemeinsam mit dem TSV München von 1860 e.V. aufgebaut. Dabei konnten Teams dieser Koproduktion bereits mehrfach positiv auf sich aufmerksam machen.

Andreas Schaetzke, CEO von PENTA, sieht der Breitensport-Kooperation mit dem eSports Nord e.V. freudig entgegen: „Der nächste Schritt auf der eSport-Autobahn: Eine Kooperation zwischen Norden, Mitte und Süden. PENTA ist bereits seit einiger Zeit offizieller Kooperationspartner vom eSports Nord. Die Zusammenarbeit mit dem Team aus Flensburg macht uns große Freude. Die leihweise Übergabe unseres Breitensportteams an unsere Freunde aus dem Norden ist daher nur der nächste logische Schritt. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit bei unterschiedlichen Projekten!“

Der Wechsel findet mit sofortiger Wirkung statt. Ein Bootcamp und weitere Maßnahmen sind bereits geplant. Damit stellt der eSports Nord e.V. als erster reiner Breitensport-Verein ein Team in einer der höchsten deutschsprachigen Spielklassen.

Lesen sie auch

Ben & Jerry’s wird exklusiver Partner der FC St. Pauli Pro Club Teams

Ben & Jerry’s und der FC St. Pauli führen nach dem “Melting Pott” ihre erfolgreiche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.