Home / eSport / Manchester City-Star Sergio Aguero launched KRÜ Esports

Manchester City-Star Sergio Aguero launched KRÜ Esports

Sergio Aguero, Stürmer von Manchester City, hat mit KRÜ Esports eine eigene Esportorganisation gegründet.

KRÜ Esports ist eine in Barcelona ansässige eSport-Organisation, die auf einem internationalen Level agieren soll. Der Stürmer nimmt die Rolle des Gründers und Geschäftsführers ein.

Am 21. Oktober stellte Aguero seinen ersten Spieler vor: Yago “Yago” Fawaz. Bis vor kurzem stand der 20-Jährige noch bei West Ham United unter Vertrag, nun zieht es den Weltranglisten-Neunten der Vorsaison zu KRÜ Esports.

KRÜ Esports soll eine Familie für passionierte Zocker werden und ihnen dabei helfen, ihr Potenzial zu entfalten.

In dem offiziellen Trailer sind zahlreiche Spiele zu sehen:

  • Rocket League
  • Rainbow Six Siege
  • FIFA 21
  • VALORANT
  • League of Legends
  • Street Fighter V
  • Fortnite
  • Hearthstone
  • CS:GO

 

Aus dem Trailer gehen außerdem noch mögliche Standorte hervor. Auf der Weltkugel sind Nordamerika, Südamerika, Spanien/Portugal und Großbritannien markiert.

Laut der offiziellen Website sind weitere Informationen zum 15. November geplant. 

Aguero selbst ist bekannt für seine Leidenschaft für Videospiele und Streaming. Er streamt regelmäßig auf seinem Twitch-Kanal und kommt auf 2,5 Millionen Follower.

Lesen sie auch

Formel 1-Fahrer Lando Norris gründet eigenes eSport-Team

Der britische Formel 1-Fahrer Lando Norris hat ein eigenes eSport-Team auf die Beine gestellt, das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.