Home / eSport / NBA-Star Stephen Curry investiert in eSport Team SoloMid

NBA-Star Stephen Curry investiert in eSport Team SoloMid

Team SoloMid gehört zu den bekanntesten eSports-Brands der Welt und bekommt nun Unterstützung vom NBA Star Star Stephan Curry.

2009 gründete Andy Dinh Team SoloMid. Das Unternehmen unterhält mehrere Teams unter anderem in League of Legends, PUBG und Fortnite.

Nun konnte die Muttergesellschaft von TSM im Zuge einer Finanzierungsrunde insgesamt 37 Millionen US-Dollar einsammeln. Unter den Investoren ist auch der dreifache NBA-Champion Stephen Curry und Yahoo-Mitgründer Jerry Yang. Curry selbst zeigte sich auf Twitter begeistert, in TSM investiert zu haben.

TSM-CEO Andy Dinh äußerte sich in einem Interview mit dem US-Magazin Forbes, dass das Geld Team SoloMid dabei helfen werde, weiter zu wachsen:

TSM hatte schon immer einen sehr schlanken Arbeitsablauf, weshalb wir uns noch nicht darauf eingestellt haben, die Vorzüge des schnellwachsenden Marktes zu nutzen. Deshalb ist es genau das, worauf wir uns nun vorbereiten werden.“ 

Von den 37 Millionen US-Dollar werden zehn Millionen für Akquisition und Investitionen in den Gaming-Bereich verwendet, während 20 Millionen US-Dollar für Franchising-Gebühren sowie den Bau einer neuen eSport-Einrichtung in Los Angeles genutzt werden. Hierbei soll ein Trainingsgelände für die hauseigenen Teams und ein Studio für verschiedene Multimediaformate entstehen.

Quelle: Sport1

Lesen sie auch

MMmedia und PENTA Sports kooperieren für Ausbau der eSportmarke

Deutschlands größter Merchandise-Hersteller für Kinos übernimmt ab sofort die Aktivitäten für die Berliner Esportmarke PENTA Sports. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.