Home / eSport / Newzoo hat Global Esports Market Report 2019 veröffentlicht

Newzoo hat Global Esports Market Report 2019 veröffentlicht

In diesem Jahr werden laut Newzoo 454 Millionen Zuschauer die Wettkämpfe der eSportler in den unterschiedlichen Spielen live verfolgen.

Im Vergleich zum Vorjahr mit 395 Mio. Zuschauern werden die Zuschauerzahlen 2019 im eSport einen Sprung um 15 Prozent nach oben verzeichnen. Wie die eSport-Profis von Newzoo in ihrem Marktreport 2019 herausgefunden haben, werden die weltweiten Einnahmen im Profi-eSport im Jahr 2019 auf 1,1 Milliarden US-Dollar steigen. Das entspricht einem Plus von fast 27 Prozent. Auf Nordamerika wird hiervon ein Anteil von 409,1 Millionen US-Dollar entfallen.

Die Gesamtzielgruppe der eSport-Fans wird 2019 auf 453,8 Millionen Menschen weltweit anwachsen. Die Marktforscher von Newzoo rechnen damit, dass der weltweite Durchschnittsumsatz pro eSport Fan in diesem Jahr etwa 5,45 US-Dollar betragen wird. Die Haupterlöse im eSport stammen laut dem Marktbericht von Newzoo weiter aus den Bereichen Medienrechte, Sponsorengelder und Werbung.

In der Prognose bis zum Jahr 2022 rechnen die Marktforscher für das internationale eSport-Business mit weiter zweistellig wachsenden Zahlen. So sollen die Zuschauerzahlen bis 2022 um 14 Prozent auf dann 645 Millionen Menschen anwachsen. Die Gesamterlöse sollen bis dahin um 22,3 Prozent auf fast 1,8 Milliarden US-Dollar steigen.




Lesen sie auch

Speedlink kooperiert mit der WeSports Gaming Lounge

Speedlink arbeitet mit der WeSports Gaming Lounge in Aschaffenburg zusammen und stattet 40 PC-Stationen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.