Home / eSport / PENTA.1860 kooperiert mit der Stadtsparkasse München

PENTA.1860 kooperiert mit der Stadtsparkasse München

PENTAs League of Legends-Unit PENTA.1860 kooperiert mit der Stadtsparkasse München. Dies geben beide Unternehmen heute bekannt.

Im Rahmen der Partnerschaft ziert ab sofort das Logo der Stadtsparkasse München die Trikots von PENTA.1860. Darüber hinaus sind lokale Veranstaltungen rund um das Thema eSport geplant.

Mit der Stadtsparkasse München stellt PENTA.1860 das erste lokale Münchner Unternehmen als Partner vor. Das Logo des Finanzdienstleisters wird ab sofort auf dem Trikot des gemeinsamen Teams von PENTA und dem TSV 1860 von München e.V. zu sehen sein. Beide Partner werden darüber hinaus gemeinsame Events veranstalten und das Thema „Elektronischer Sport“ der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

„Wir sind stolz mit der Stadtsparkasse München einen neuen Partner für PENTA.1860 präsentieren zu können“, sagt Andreas Schaetzke, Managing Director bei PENTA. „Nach langen Verhandlungen haben wir nun einen tollen Fahrplan für die kommenden Monate. Dieser beinhaltet diverse Veranstaltungen in und um München sowie einige Specials.“

Dr. Bernd Hochberger, verantwortlicher Vorstand für die Digitalisierung bei der Stadtsparkasse München: „Der elektronische Sport ist ein faszinierender neuer Bereich für uns. Wir sind froh mit PENTA.1860 ab sofort einen hochprofessionellen Partner für dieses spannende Umfeld zu haben. Für uns ist diese Partnerschaft ein wichtiger Schritt in die digitale Zukunft und wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit.“

Auch Viola Oberländer, Vereinsmanagerin des TSV 1860 von München e.V., äußert sich: „PENTA.1860 als Münchner Verein und die Stadtsparkasse München sind für beide Seiten eine tolle Partnerschaft. Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen und die Repräsentation des Esports in München und Umgebung.“

Im Rahmen der gemeinsam organisierten Veranstaltungen werden PENTA.1860 und die Stadtsparkasse München das Thema Esport einem interessierten Publikum präsentieren. Weitere Informationen dazu werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. 

Lesen sie auch

1. FSV Mainz 05 hat seinen FIFA Kader für die neue Saison aufgefrischt

Pünktlich vor Beginn der zweiten eSports-Saison seiner Vereinsgeschichte hat der 1. FSV Mainz 05 seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.