Home / eSport / PENTA macht mobil mit PUBG Mobile

PENTA macht mobil mit PUBG Mobile

PENTA ist zurück auf dem virtuellen Schlachtfeld! Mit PUBG Mobile kehrt der Berliner eSport-Club zurück in eine Franchise, in dem er bereits in der Vergangenheit große Erfolge feierte.

Mit der Verpflichtung des erfolgreichen Teams rund um Team Captain Julian „Santos“ Goldenstein steigt PENTA mit einer Weltklassemannschaft direkt in die Spitze von PUBG Mobile ein. In der
vergangenen Saison schloss das Team die europäische Liga auf dem 14. Platz ab und strebt nun unter der Flagge des deutschen Traditionsteams nach größeren Erfolgen.

Dazu äußert sich Julian „Santos“ Goldenstein wie folgt: „Wir bedanken uns herzlich bei PENTA für das warme und herzliche Willkommen! Wir sind überglücklich als Mobile-Gamer solch eine große Chance zu bekommen und werden alle unser Bestes geben, um diese Chance gut zu nutzen. Als Teil einer so erfolgreichen Organisation auf die Jagd nach Trophäen zu gehen, ehrt uns sehr und wir freuen uns auf die bevorstehenden Herausforderungen!“

Neben Team-Captain Santos werden zukünftig auch Daniel „TWIZE“ Jochim und für die Berliner auflaufen. Durch Guillaume „SUDDEN“ Walter und Ahmed „BillyTB“ Karyagdi wird das erste
reine Mobile-Team bei PENTA komplettiert.

Dazu PUBG Mobile Team Direktor Dennis H.-Schulz: „Heute dürfen wir einen weiteren Meilenstein bei PENTA präsentieren: Als erstes reines Mobile-Team werden wir die Spieler von BeMyLoot in unseren Reihen begrüßen. Nach einem starken 14. Platz in den Europäischen Club Open Regional Finals – und damit das beste deutsche Team in PUBG Mobile – sind die Ziele für nächste Saison ganz klar. Die Jungs wollen die Grand Finals erreichen und sich einen großen Teil des Preisgeldes sichern. Bei PENTA werden wir Ihnen die bestmöglichen Trainingsmöglichkeiten bieten und nach dem ersten Bootcamp werden wir sicherlich weitere Steigerungen im Teamplay sehen. Wir sind alle sehr optimistisch, dass es der richtige Schritt für beide Seiten ist und freuen uns auf einige spannende Runden auf Miramar und Co.“

Die Verpflichtung des ehemaligen BeMyLoot-Lineups markiert PENTAs zweiten Ausflug in das PUBG Universum nachdem die Organisation bereits in der Vergangenheit große Erfolge wie den Gewinn der OMEN Trophy 2018 und der deutschen Meisterschaft im selben Jahr feierte.



Lesen sie auch

1. FSV Mainz 05 hat seinen FIFA Kader für die neue Saison aufgefrischt

Pünktlich vor Beginn der zweiten eSports-Saison seiner Vereinsgeschichte hat der 1. FSV Mainz 05 seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.