Home / eSport / PENTA und Blocksport entwickeln die PENTA App

PENTA und Blocksport entwickeln die PENTA App

Die Interaktion zwischen Fans und eSports-Teams wird immer wichtiger. Es ist vor allem die direkte Kommunikation zwischen leidenschaftlichen Fans und erfolgreichen Organisationen, die den eSport dynamisch und modern macht.

PENTA hat dieses Potenzial und Alleinstellungsmerkmal des eSports bereits früh erkannt und immer nach Wegen gesucht, neue Möglichkeiten auszuschöpfen und selbst die Entwicklung mitzugestalten. Mit der jungen Firma Blocksport hat die Organisation nun einen Partner gefunden, mit dem sie langfristig die eSport-Kommunikation prägen will.

Blocksport bietet eine mobile App-Lösung, die es Organisationen wie PENTA ermöglicht, noch direkter mit der eigenen Fanbase in Kontakt zu treten und zu interagieren. Dabei profitieren beide Seiten von spannenden Features wie einem Fan Chat, Fan Missions, Games-Data, einer Newsline, einer Social-Media-Wall sowie von einem integriertem Shop. Die App wird auf den Plattformen iOS und Android innerhalb von 2 Monaten verfügbar sein.

Der CEO von PENTA, Andreas Schaetzke, freut sich auf die Kooperation: „eSport ist ein igitaler Hybrid, der vielerlei Aspekte der modernen Welt in sich vereint. Die Kooperation mit Blocksport ist daher für uns der nächste logische Schritt bei der Digitalisierung von Prozessen und Kommunikationskanälen. ENTA hat weltweit eine große und leidenschaftliche Fangemeinschaft. Durch Blocksport können wir mit unseren Fans noch viel besser in Kontakt treten und gemeinsam den eSport voranbringen.“

Auch der CEO von Blocksport, Vladimir Liulka, sieht der Zusammenarbeit freudig entgegen: „PENTA hat eine Fanbase, die weltweit mehr als 200.000 Menschen umfasst – mit einem exponentiellen Wachstum. Durch Blocksport profitieren PENTA und seine Fans von großartigen neuen Möglichkeiten, die für beide Seiten vorteilhaft sind. Wir sind der Überzeugung, dass das Wachstum bei PENTA und die Zufriedenheit der Fans durch unsere App noch weiter gesteigert werden können.“

Die Kooperation ist langfristig angelegt und beginnt ab sofort.

Lesen sie auch

Eintracht Frankfurt intensiviert ihr Sports-Engagement

Seit einem Jahr ist Eintracht Frankfurt im eSport aktiv und hat dabei erste Etappenziele erreicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.