Home / eSport / PUBG Europe League beginnt am 21. März

PUBG Europe League beginnt am 21. März

Wie die PUBG Corporation am Dienstag mitteilte, steigt die Debütsaison der PUBG Europe League, am 21. März. 16 Teams werden dabei sein.

16 Teams aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika kämpfen dabei um die Meisterschaft in der Region und die Teilnahme an der Global Championship, der WM im November.

„Wir möchten die Wettbewerbe professioneller gestalten und einen klaren Weg weisen, auf dem sich eSportler messen können“, sagte Atila Yesildag, Esports Operations Manager EMEA bei PUBG Amsterdam. „Zudem wollen wir Leuten, die vielleicht noch nicht so gut sind, die Möglichkeit geben, zuzuschauen und zu lernen.“

Bei den Matches, die in der Messe Berlin offline ausgetragen werden, sind vier Spieler pro Team am Start. 

PUBG Europe League -Preispool von 1 Million Euro

Namhafte eSport-Organisationen wie G2, Team Liquid oder Vitality haben sich für die PEL gemeldet. Neben den Liga-Duellen wird es insgesamt drei interkontinentale Turniere geben, bei denen die PEL-Teams auf die besten Mannschaften der Welt treffen. Das erste Event steht vom 16. bis 21. April in London auf dem Plan. Saisonhöhepunkt ist die WM im November, bei der es insgesamt zwei Millionen US-Dollar zu gewinnen gibt.

Das sind die Teams der PEL:

Osteuropa

  • CrowCrowd
  • Jokers
  • M19
  • Natus Vincere (Na’Vi)
  • Red Diamonds

Westeuropa

  • Ence
  • FaZe Clan
  • G2
  • Ninjas in Pyjamas (NiP)
  • Pittsburgh Knights
  • RYE Gaming
  • Team Liquid
  • Team SoloMid (TSM)
  • Team Vitality
  • Winstrike

Mittlerer Osten & Afrika

  • Digital Athletics

Die PEL ist nur eine der neun Regionen, die um einen Platz in der Global Championship kämpfen. Veranstaltungsleiter der PUBG Europe League ist StarLadder. Ab dem 21. März 2019 ist die die PEL auch Live via Twitch zu verfolgen.



Lesen sie auch

ESL Frühlingsmeisterschaft Finale am 6. und 7. April in Düsseldorf

Am 6. und 7. April 2019 treten die besten deutschen Profi-Gamer in Düsseldorf gegeneinander an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.