PUBG Mobile mit 1.6 Mio US-Dollar Preisgeld für PMCO Spring Split

Mit Beginn der neuen Saison der PUBG Mobile Sparte beginnt heute die Registrierung für den PMCO Spring Split 2021.

Der PMCO Spring Split 2021 präsentiert die besten PUBG Mobile-Spieler und -Teams aus 27 Regionen der Welt.

Vor einigen Wochen enthüllte PUBG Mobile Esports Director James Yang in einem YouTube-Video die Roadmap für die Esportszene des Spiels im Jahr 2021. Es wurde angekündigt, dass der Preispool für das kommende Jahr satte 14 Millionen US-Dollar betragen würde.

Der PMCO Spring Split 2021 wird in vier Phasen unterteilt, wobei das gesamte Turnier fast zwei Monate dauert.

Zeitplan des PMCO Spring Split 2021

Stufe 1: Registrierung

Die Anmeldungen für den PMCO Spring Split 2021 beginnt heute am 1. Januar 2021 und dauern bis zum 24. Januar 2021.

Stufe 2: Qualifikation

Nach Abschluss des Regierungsprozesses finden die Online-Qualifikationsspiele statt. Registrierte Teams können bis zu 28 Spiele spielen. Die acht besten Spiele dieser 28 werden berücksichtigt, um die Gesamtpunkte und die Rangliste eines Teams zu bestimmen. Die Online-Qualifikation findet zwischen dem 1. Februar und 7. Februar 2021 statt.

Stufe 3: Regionale Gruppenphase

Nach den Online-Qualifikationsspielen spielen die qualifizierten Teams ihre jeweiligen regionalen Gruppenphasen. Um das Esport-Ökosystem zu stärken, werden die Teams, die es bis zum regionalen Finale geschafft haben, direkt zur nächsten Gruppenphase eingeladen, ohne die Online-Qualifikation erneut bestehen zu müssen.

Große und renommierte Esport-Organisationen mit langfristigen Investitionsplänen können direkt zur Gruppenphase eingeladen werden. Die regionale Gruppenphase findet zwischen dem 16. Februar und dem 21. Februar statt.

Stufe 4: Regionalfinale

Nach all diesen Phasen spielen die 16 besten Teams aus jeder Region ihre jeweiligen regionalen Qualifikationsspiele für den endgültigen Titel und die Qualifikation für zukünftige Großveranstaltungen. Das regionale Finale findet zwischen dem 24. Februar und dem 28. Februar statt

Mit der Ausweitung  auf verschiedene Länder und Regionen wird es wohl ein interessantes Jahr für neue PUBG Mobile-Spieler, ihre Talente auf regionaler und internationaler Ebene zu präsentieren.

Lesen sie auch

PSG Esports startet mit eigener Online-Akademie

PSG Esports, der Esport-Zweig des französischen Fußballclubs Paris Saint-Germain, hat ein Online-Trainingsprogramm namens Paris Saint-Germain …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.