Home / Counter-Strike: Global Offensive / Registrierungsphase für Saison 11 der 99Damage Liga läuft

Registrierungsphase für Saison 11 der 99Damage Liga läuft

Anmeldung für weltgrößte Counter-Strike-Liga weiterhin für alle Interessierten bis zum 27. Februar möglich, bereits 1.400 registrierte Teams für neue Saison.

Die 99Damage Liga, die weltgrößte Anlaufstelle für Spieler von Counter-Strike: Global Offensive, hat noch bis zum 27. Februar die Tore zur Anmeldung für ihre elfte Saison geöffnet. Sämtliche Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bis dahin wieder eingeladen, sich für die Teilnahme an der neuen Saison gratis zu registrieren. Dem Aufruf bislang gefolgt sind bereits rund 1.400 Teams. Nach dem Start am 4. März treffen die Teilnehmer an sieben Spieltagen auf konkurrierende Teams, um sich einen Platz in einer höheren Division zu erkämpfen. Acht Profi-Teams aus Division 1 spielen in den anschließenden Playoffs um 20.000 Euro Preisgeld – darunter 1.000 Euro für den Most Valuable Player der Saison. Sämtliche Partien der Division 1 und 2 werden wöchentlich auf dem Twitch-Kanal von 99Damage und Partner-Kanälen übertragen und unter anderem von Fabian „V3n0m“ Doellert, Tobias „Jitko“ Stoll und Marvin „headshinsky“ Wild gecastet.

Saison 10 setzte hohe Maßstäbe

Die letzte Saison der 99Damage Liga war mit 1.724 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, etwa 6.000 ausgetragenen Matches sowie knapp 1.400.000 Total Views auf Twitch die bislang erfolgreichste Saison der 99Damage Liga und bestätigte damit ihren Status als größte Counter-Strike-Liga der Welt.

Nun treffen die Titelverteidiger aus der letzten Saison, expert eSport, vom Beginn des ersten Spieltags am 4. März bis zum Ende des siebten und letzten Spieltags am 21. April auf namhafte Herausforderer, darunter EURONICS Gaming, PANTHERS Gaming sowie die Österreicher von No Limit Gaming. Jedes Team aus dieser Division erhält einen festen Saison-Bonus, während das restliche Preisgeld durch Siegprämien im Laufe der sieben Spieltage ausgeschüttet wird.

„Wir freuen uns, wieder die Tore zur 99Damage Liga zu öffnen. Unser Ziel ist es, auch mit der Anmeldung für Saison 11 neue Spitzenwerte zu erreichen und unsere Position als weltweit größte Counter-Strike-Liga in diesem Jahr noch weiter zu festigen“, sagt Michael Puttler, Product Manager von 99Damage. Er fügt hinzu: „Wir bedanken uns bei der gesamten Community für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen, unsere weiteren Pläne in naher Zukunft mit allen Teams und Spielern teilen zu können.“

Neue Sponsoren, zusätzliche Formate

Dank der anhalten Kooperation zwischen 99Damage und Online-Wettanbieter bet-at-home.com erhält am Ende der Saison der wertvollste Spieler den „bet-at-home.com MVP Award“ sowie ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Zusätzlich können die Fans mit dem „AMD Highlight of the week“ jede Woche den besten Clip der Woche küren und diskutieren.

Abgerundet wird die Saison 11 durch den wöchentlichen „99Liga Talk“, in dem namhafte Counter-Strike-Experten ihre Einschätzungen zu den Matches abgeben und auf die Highlights des jeweiligen Spieltags zurückblicken.





Lesen sie auch

ESL Frühlingsmeisterschaft Finale am 6. und 7. April in Düsseldorf

Am 6. und 7. April 2019 treten die besten deutschen Profi-Gamer in Düsseldorf gegeneinander an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.