Home / eSport / Speedlink kooperiert mit der WeSports Gaming Lounge

Speedlink kooperiert mit der WeSports Gaming Lounge

Speedlink arbeitet mit der WeSports Gaming Lounge in Aschaffenburg zusammen und stattet 40 PC-Stationen mit Gaming-Peripherie aus.

Weil auch eine präzise Soundausgabe elementar für den Sieg ist, hat Speedlink auch Headsets der MAXTER-Reihe zur Verfügung gestellt.

eSport-Turniere und -Meisterschaften verzeichnen immer mehr Zulauf und werden von Mal zu Mal professioneller organisiert; diese Entwicklung wollen wir unterstützen. Die Zusammenarbeit mit der WeSports Gaming Lounge ist eine großartige Möglichkeit, um auch kleineren Teams eine Tür in die eSport-Welt zu öffnen. So wie professionelle Fußballspieler ihre Technik und Taktik in Trainingslagern perfektionieren, können eSport-Teams das nun auch in Aschaffenburg tun, erklärt Rainer Nawratil, Direktor Produktmanagement, PR & Marketing bei Speedlink.

Die Bootcamp-Räume stehen nicht nur den WeSports-eigenen Teams zur Verfügung, sondern können von externen Teams zum Trainieren oder Streamen gemietet werden.  

An 28 normalen und 12 Bootcamp-Plätzen können die Clans ihr Teamplay und ihre Strategie mit unseren Peripheriegeräten perfektionieren. Außerdem werden mit unserer Unterstützung zukünftig regelmäßig Turniere ausgetragen, auf denen die Teams ihre Fortschritte unter Beweis stellen können, erläutert Nawratil weiter.

Das Laufpublikum kann aktuelle Produkte vor Ort testen, Speedlink sammelt dann das Feedback der Spieler und kann sich bei zukünftigen Entwicklungen direkt an den Wünschen und Empfehlungen der Community orientieren. Zusätzlich steht in den Räumlichkeiten ein Verkaufstisch des Gaming-Zubehör-Spezialisten, an dem die getesteten Produkte auch gleich erworben werden können.



Lesen sie auch

PUBG – Kick-Off Cup April – 125.000 US-Dollar

In der Europe League von PUBG geht es mit dem PEL Kick-Off Cup in die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.