Home / Counter-Strike: Global Offensive / StarLadder veranstaltet CS:GO Major 2019 in Berlin

StarLadder veranstaltet CS:GO Major 2019 in Berlin

StarLadder hat die Ehre, das 15. Major-Turnier in CS:GO zu präsentieren. Man freut sich, allen Fans mitteilen zu können, dass man das Major zum ersten Mal in der Geschichte nach Berlin bringen darf.

Der letzte Teil des Turniers findet vom 5. bis 8. September 2019 in der legendären Mercedes-Benz Arena statt. Der langjährige Partner von StarLadder, ImbaTV, wird der Mitveranstalter und der Broadcast-Partner für das chinesische Publikum sein.

Alexander Chegrinez, Leiter Business Development bei StarLadder: „Unser Unternehmen wurde aus einer immensen Leidenschaft für Counter-Strike gegründet. Unsere allerersten Turniere begannen vor vielen Jahren mit CS. Dieses Spiel war und ist ein entscheidender Teil dessen, wer wir sind, wir sind damit aufgewachsen und könnten nicht aufgeregter sein. Es ist eine große Ehre für uns, das 15-jährige Jubiläum vom Major in solch einem atemberaubenden Ort zu veranstalten und für eine so unglaubliche Gemeinschaft! Wir werden unser Bestes geben, um die Fans zu beeindrucken und ein wirklich denkwürdiges Major zu liefern!“

Alle Etappen des Turniers, darunter Minors und Minor Play-in, werden ebenfalls in Berlin ausgetragen. Dies ermöglicht es den Teams, die sich erfolgreich für das Hauptereignis qualifiziert haben, Probleme mit Einreisevisa zu vermeiden und sich auf die Vorbereitung zu konzentrieren.

Die Zeitpläne des StarLadder Major:

  • July 17-21 – Europe & Americas Minors
  • July 24-28 – CIS & Asia Minors
  • July 29 – Minor Play-in
  • August 20-25 – Challengers Stage
  • August 27-September 1 – Legends Stage
  • September 5-8 – Champions Stage

Die Hauptveranstaltung findet in der Mercedes-Benz Arena statt, einer multifunktionalen Arena, die Platz für bis zu 14.000 Fans bietet. Tickets für den StarLadder Major werden im April 2019 zum Verkauf angeboten.

Der Preispool vom CS:GO Major bleibt unverändert und beläuft sich auf 1.000.000 US-Dollar. Die Preispools der vier Minors werden für jede Region auf dem gleichen Stand von 50.000 US-Dollars bleiben. Alle Details zu den Qualifikationsspielen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Zunächst steht jedoch vom 14. Februar bis zum 3. März die IEM Katowice als erstes Major in 2019 an. Auch dort wird es neben dem prestigereichen Titel um ein Preisgeld in Höhe von einer Million US-Dollar gehen.




Lesen sie auch

ESL Frühlingsmeisterschaft Finale am 6. und 7. April in Düsseldorf

Am 6. und 7. April 2019 treten die besten deutschen Profi-Gamer in Düsseldorf gegeneinander an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.