Clutch Gaming-Anteile für 20 Millionen Dollar aufgekauft

Teure Änderungen der NBA-Teams: Harris Blitzer, Inhaber der eSports-Organisation Dignitas, übernehmen die Mehrheit der Anteile des Houston Rockets LoL-Franchises Clutch Gaming - für 20 Millionen Dollar. Das Team wird nach der Weltmeisterschaft offiziell zu Dignitas umbenannt. Einen Grund für den Verkauf wurde nicht erwähnt. Experten vertreten jedoch bereits länger die Ansicht, dass die LEC wirtschaftlich Probleme bereiten wird und die Kosten höher ausfallen als die Gewinne. Für Investoren ist Riots Liga nicht so gewinnversprechend, wie sie anfangs gehandhabt wurde. $12,5 Mio. der $20 Mio. erhalten die Rockets direkt von Harris Blitzer, sowie ein Eigenkapitalanteil von 31,8% an einer neu gegründeten…

by NKr
12. April 2019
8