Home / Dota 2 / Team Razer und Evil Geniuses schließen eSport-Partnerschaft

Team Razer und Evil Geniuses schließen eSport-Partnerschaft

Razer gibt die Partnerschaft mit Evil Geniuses bekannt, eines der am längsten bestehenden professionellen eSport-Teams mit einer weltweiten Fanbase.

Das markiert Evil Geniuses‘ Rückkehr ins Team Razer kurz nach der Qualifikation des Dota 2-Teams von EG für das The International 2019-Turnier. Der Dota 2-Squad von EG ist das beständigste Team, da es bei den letzten fünf Ausgaben von The International jeweils unter den fünf Bestplatzierten war.

Evil Geniuses wird mit Razer-Peripherie auf Esports-Niveau ausgestattet, dazu zählen Headsets, Tastaturen, Mäuse und Mauspads für alle Trainingssessions und Turniere in den nächsten zwei Jahren.

Evil Geniuses ist bekannt für seine erfolgreichen Dota 2– und Call of Duty-Teams, zudem sind sie mit Teams in Fortnite, Rocket League, Rainbow Six: Siege, Artifact, Smash Bros. und Street Fighter V vertreten. Ihre größten Erfolge waren Siege im The International 2015 Dota 2 Championship und Call of Duty World League Championship 2018. Ihr Dota 2-Team hat kürzlich den dritten Platz im MDL Disneyland Paris Dota 2 Major belegt und wird im bald stattfindenden The International 2019-Turnier antreten.

„Team Razer ist stolz, mit Evil Geniuses eine der größten eSport-Koryphäen als Partner begrüßen zu dürfen“, so David Tse, Global Director of Esports bei Razer. „Wir wurden stets durch ihre Leidenschaft und Engagement inspiriert, und unsere Partnerschaft wird angetrieben von den besten Esports-Technologien und Fähigkeiten.“

Das EG Dota 2-Team umfasst einige der besten eSport-Profis: Artour „Arteezy“ Babaev ist ein in Usbekistan geborener Kanadier mit über einer halben Million Livestream-Follower. Syed Sumail „SumaiL“ Hassan, das Pakistanische eSport-Wunder, war der jüngste Gewinner des The International Dota 2 Championship und der jüngste Spieler, der im Alter von gerade mal 16 Jahren die 1 Million US-Dollar-Marke an eSport-Preisgeldern erreichte. Wenn Evil Geniuses im diesjährigen The International-Turnier gegen andere hochklassige Dota 2-Teams antritt, werden alle Augen auf sie und ihre Teammitglieder gerichtet sein.

Im CoD-Team von EG spielt ein Duo jeweils zweifacher Call of Duty-Champions: Jordan „JKap“ Kaplan (2015, 2016) und Bryan „Apathy“ Zhelyazkov (2016, 2018). Sie sind die einzigen beiden Spieler mit Teilnahmen in drei aufeinanderfolgenden Call of Duty Championship Grand Finals. JKap hält zudem mit vier Teilnahmen den Rekord für die meisten Grand Finals-Auftritte aller CoD-Spieler. Der Call of Duty World-Champion Dillon „Attach“ Price rundet den 5-Mann-Squad ab. Er ist der jüngste Spieler, der im Alter von 18 Jahren das COD Championship gewann (2015).

„Die Partnerschaft mit Team Razer ist von unschätzbarem Wert“, fügt Phillip Aram, COO von Evil Geniuses, hinzu. „Razers hochperformante Gaming-Hardware ist das beste Equipment und verhilft unseren Spielern zu neuen Top-Leistungen. Razer ist die perfekte Marke, die für uns anhaltenden Erfolg verspricht und unseren Weg zu einem erneuten Sieg beim The International-Turnier ebnet.“




Lesen sie auch

1. FSV Mainz 05 hat seinen FIFA Kader für die neue Saison aufgefrischt

Pünktlich vor Beginn der zweiten eSports-Saison seiner Vereinsgeschichte hat der 1. FSV Mainz 05 seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.