Home / Dota 2 / Techniker Krankenkasse wird Gesundheitspartner der ESL

Techniker Krankenkasse wird Gesundheitspartner der ESL

Die ESL kündigt eine Kooperation mit der Techniker Krankenkasse an. Zur ESL One Hamburg 2019 wird die TK mit Aktionen vor Ort als Gesundheitspartner auftreten.

Darüber hinaus wird Deutschlands größte Krankenkasse die deutsche ESL Meisterschaft ebenfalls als Gesundheitspartner unterstützen. Die Partnerschaft ist zunächst für die kommenden zwei Jahre ausgelegt.

Bei der Kooperation steht die Förderung der mentalen und körperlichen Verfassung der Spieler und Fans im Mittelpunkt. Die geplanten Gesundheits-Aktionen sollen informieren und Risiken vorbeugen. Gerade für die Teams soll hier ein weiterer Mehrwert geschaffen werden, um mit noch besseren Voraussetzungen in den Wettkampf zu starten. Neben dem Engagement als Gesundheitspartner für die ESL in Deutschland wird die Techniker Krankenkasse zusätzlich Founding-Partner der TK University Open. Das Turnier richtet sich an eSport-begeisterte Studenten und wird auf ESL Play ausgerichtet. Die Finalspiele werden auf der gamescom 2019 in der ESL Arena stattfinden.

Computerspiele-Messen und eSport-Wettkämpfe sind für die TK ein guter Anknüpfungspunkt für Präventionsangebote. Das Anliegen der TK ist es, Spielern und Fans gleichermaßen Anregungen zu geben, ihren Umgang mit PC und Konsole gesundheitsbewusst zu gestalten. Ausgleichssport gehört dabei ebenso dazu, wie mentale Stärke und gesunde Nervennahrung.

„Unser gemeinsames Engagement mit der Techniker Krankenkasse deckt alle Leistungsniveaus im Esports ab und integriert sich perfekt in unser nationales ESL ‘Zero-to-Hero’ Ökosystem”, so Bernhard Mogk, SVP Global Sales & Business Development bei der ESL. „Mit der TK University Open wird darüber hinaus ein weiterer Amateurbereich gestärkt, der bisher wenige Möglichkeiten für Spieler bietet. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der TK als Gesundheitspartner und sind sehr gespannt auf ihr Debüt zur ESL Meisterschaft und ESL One Hamburg.”

Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK: „Wenn immer mehr Menschen in die virtuellen Welten abtauchen, ist es an uns als Krankenkasse, die gesundheitlichen Aspekte des Trendsports in die Diskussion einzubringen. Um gesund zu bleiben, ist es enorm wichtig, dass Esportler ihr Training mit physischer Aktivität ergänzen. Körperliche Fitness und eine ausgewogene Ernährung beeinflussen die Leistung im Esport deutlich: Gute Esportler trainieren genauso viel offline wie online. Und da Spitzensport auch immer eine Signalwirkung für den Breitensport hat, sollten wir diese als Gesundheitspartner auch aktiv nutzen.“

Die Tickets zur ESL One Hamburg 2019 sind hier erhältlich. Die Preisspanne umfasst verschiedene Tickettypen von 39 Euro für das Wochenendticket bis 2999 Euro für die Aegis Lounge. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der offiziellen Produktseite.



Lesen sie auch

1. FSV Mainz 05 hat seinen FIFA Kader für die neue Saison aufgefrischt

Pünktlich vor Beginn der zweiten eSports-Saison seiner Vereinsgeschichte hat der 1. FSV Mainz 05 seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.