Home / eSport / Ukraine erkennt den eSport als offizielle Sportart an

Ukraine erkennt den eSport als offizielle Sportart an

Esports wurde in der Ukraine als offizieller Sport anerkannt, entschieden vom Ministerium für Jugend und Sport.

Die Entscheidung wurde vom ukrainischen Ministerium für Jugend und Sport nach Lobbyarbeit von zwei nationalen Stellen bestätigt – der Ukrainian Esports Federation (UESF) und der Ukrainian Professional Cybersport Association.

“Wir können dieses Phänomen nicht ignorieren, da sich der eSport auf der ganzen Welt sehr schnell entwickelt”, sagt der ukrainische Sportminister Vadym Gutzayt. “Das Interesse der Zuschauer wächst von Monat zu Monat, ebenso wie die Beteiligung unserer Bevölkerung.”

“Wir möchten, dass unsere Kinder, die die meiste Zeit bereits am Computer sitzen, nicht spiel süchtig werden, sondern ihr Hobby in einen intellektuellen Wettbewerb verwandeln können.”

Die UESF sagte, sie habe seit mehr als einem Jahr auf die vollständige Anerkennung des Sports in der Ukraine hingearbeitet, desweiteren wurde die Organisation im März Mitglied der International Esports Federation (IESF).

Lesen sie auch

FIFA 21 – oder doch FIFA 20.5? Was steckt im neuen FIFA Teil? Fazit!

FIFA 21 – oder doch FIFA 20.5? Was steckt im neuen FIFA Teil? – Ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.