Home / eSport / UOL verlegen ihr Berliner Gaming House nach Hamburg

UOL verlegen ihr Berliner Gaming House nach Hamburg

Unicorn of Love verlegen ihr Berliner Gaming House nach Hamburg und eröffnen Europas größtes Gaming House!

Hamburg wird internationale Esport-Metropole! Unicorns of Love verwandelt gemeinsam mit ihrem Investor, dem Immobilien- und Projektentwickler Tomislav Karajica, das ehemalige Tagungshotel der Telekom in Hamburg-Nettelnburg in Europas größtes Gaming House und Esports Hotel. Stay tuned – die Eröffnung ist schon für Ende 2021 geplant!

In dem 20.000 m² großem Gebäude finden nicht nur unser operatives Hauptquartier und das Gaming House der Teams Platz, sondern es werden sowohl Gaming Neulinge als auch Esports Pros einen Ort zum gemeinsamen Zocken und Spaß haben bekommen. Mit einem großen Angebot an Veranstaltungs-, Coaching, Bildungs- und Bootcamp Formaten, erschaffen sie den perfekten Ort für professionelle Esport Teams und Hobby Gamer.

„Esport ist ein in allen Bereichen rasant wachsender Markt. Die Community ist auch in Hamburg stark, es fehlt aber ein Raum, in dem sie zusammenkommen kann. Diesen schaffen wir auf allerhöchstem Niveau“, sagt Tomislav Karajica. „Wenn alle Instanzen an einem Strang ziehen, wird Hamburg schon ab dem kommenden Jahr eine führende Rolle im Gaming einnehmen – weltweit!“

„Wir freuen uns für dieses ambitionierte Projekt einen so erfahrenen Partner an unserer Seite zu haben. Als Gesellschafter der Hamburg Towers, hat Tomislav bereits eine ähnliches Projekt erfolgreich umgesetzt“, sagt Vivien Mallant, GM der Unicorns of Love.

Der 43-jährige in der Hansestadt geborene Unternehmer hat bereits eine vergleichbare Erfolgsgeschichte geschrieben: Er war als Gesellschafter maßgeblich am Aufbau der Hamburg Towers beteiligt, verantwortet die Betreiberschaft der edel-optics.de-Arena, steht in den Startlöchern für den Bau eines Quartiersporthauses und schafft damit federführend rund um den Basketball-Bundesligisten ein ganzes Ökosystem, das den Standort Wilhelmsburg im Verlauf der Jahre massiv aufwertete.

„Was uns mit den Towers rund um Marvin Willoughby und Jan Fischer gelang, wird uns mit den Unicorns of Love und der Familie Mallant in Bergedorf (Nettelnburg) auch gelingen. Das Gaming House ist so etwas wie die digitale Variante der edel-optics.de-Arena. Jeweils mit Protagonisten an unserer Seite, denen ihr Sport und ihre Heimat am Herzen liegen“, stellt Karajica fest.

Quelle: Unicorn of Love

Lesen sie auch

FIFA 21 Ultimate Team – Alles zur Weekend League

Am kommenden Wochenende beginnt nun endlich die erste Weekend League in FIFA 21. Wir haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.