Home / eSport / VBL Open startet dieses Wochenende in FIFA 19

VBL Open startet dieses Wochenende in FIFA 19

Electronic Arts und die DFL Deutsche Fußball Liga kündigen den Start in die siebte Saison der TAG Heuer Virtual Bundesliga (VBL) an.

Der kostenlose In-Game-Modus VBL Open wechselt am Samstag, den 01. Dezember von der Testphase in den Turnierbetrieb. Alle FIFA 19 Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One in Deutschland können dann auf die Jagd nach dem Meistertitel gehen.

Registrierungen zur VBL Open sind im laufenden Betrieb jederzeit möglich. Jeder Teilnehmer wählt sein Lieblingsteam aus der Bundesliga und muss sich dabei über Spielerstärken keine Gedanken machen. Im VBL Open-Modus haben alle Mannschaften eine einheitliche Gesamtstärke. Von Anfang Dezember 2018 bis Ende Februar 2019 gilt es für die Teilnehmer, eine bestmögliche Monatsbilanz zu erzielen. Dabei stehen jedem Spieler 90 Partien zur Verfügung. Je mehr Siege ein Spieler erzielt, desto höher ist die Chance sich für die VBL Playoffs zu qualifizieren und sich so eine Chance auf das VBL Grand Final zu wahren. Pro Monat und Konsole qualifizieren sich die besten 18 Spieler für die VBL Playoffs.

VBL Club Championship – der brandneue Modus feiert Premiere.

In der neu gegründeten VBL Club Championship spielen Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga in einem geschlossenen Ligasystem um den Titel des VBL Club Champion, den Deutschen Club-Meister. Jeder Club der Bundesliga und 2. Bundesliga wird eingeladen, einen eigenen Kader zu nominieren. Das Team kann aus mindestens zwei und maximal vier Spielern bestehen. Über die VBL Club Championship können sich die Spieler der teilnehmenden Clubs darüber hinaus für die VBL Playoffs und das VBL Grand Final qualifizieren. Spielern der Top-Teams winkt dabei eine direkte Qualifikation für das VBL Grand Final, während sich weitere Mannschaften für die VBL Playoffs qualifizieren können. Die VBL Club Championship findet von Mitte Januar bis Mitte März 2019 statt.

Weitere Details zur Online-Qualifikation VBL Open, der VBL Club Championship, den VBL Playoffs und dem VBL Grand Final sowie die detaillierten Teilnahmebedingungen werden unter virtual.bundesliga.com fortlaufend bekannt gegeben.

Lesen sie auch

Magic: The Gathering wird neuer eSport-Titel

Hasbro und Wizards of the Coast kündigen den Start von Magic: The Gathering in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.