Home / eSport / VfL Bochum 1848 eSports verpflichtet Kevin Assia!

VfL Bochum 1848 eSports verpflichtet Kevin Assia!

Kurz vor der Nominierungsfrist für die „VBL Club Championship“ konnte man beim VfL Bochum noch einen wichtigen Spieler für das Team verpflichten.

Kevin „AssiaKevin“ Assia heißt der Neuzugang, der bisher bei Tollenz Lions gespielt hat. Vor 2 Tagen gab er schon bekannt, das das Projekt eingestellt wird und er auf der Suche nach einem neuen Team ist. Mit dem VfL Bochum 1848 hat er eins gefunden das auch bei der „VBL Club Championship“ mit von der Partie ist.

Kevin Assia war 2013 der erste Gewinner der „Virtuellen Bundesliga“ und ist darf sich somit als ehemaliger Deutscher Meister bezeichnen. Hinzu kommt das er der einzigste Spieler ist, der sich bisher für alle VBL-Finals qualifizieren konnten. Auch in der ESL-Meisterschaft war Assia immer vorne dabei und war 2016 sogar Vize-Meister.

International machte Kevin Assia ebenfalls häufig von sich reden und qualifizierte sich 2013 und 2016 für den FIFA eWorld Cup. Zuletzt überzeugte er beim FUT-Champions-Cup in Bukarest, wo er auf der Xbox unter die Top 8 kam.

Momentan ist Kevin Assia die Nr. 18 in derFifa 19 Global Series“ Weltrangliste. Assia hat damit gute Chancen sich wieder für die Weltmeisterschaft einen Teilnahmeplatz zu erreichen. Für das nächste große EA-Event Ende Januar 2019 ist er bereits qualifiziert.

Lesen sie auch

ESL Frühlingsmeisterschaft Finale am 6. und 7. April in Düsseldorf

Am 6. und 7. April 2019 treten die besten deutschen Profi-Gamer in Düsseldorf gegeneinander an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.