Home / eSport / Werder Bremen richtet ihr erstes eigenen FIFA 19 Turnier aus

Werder Bremen richtet ihr erstes eigenen FIFA 19 Turnier aus

Der SV Werder veranstaltet den ersten „Werder eSPORTS FIFA 19-Cup“. Das Finale findet Ende Mai im Bremer Weser-Stadion statt.

Die 128 Teilnehmer spielen am Finaltag in besonderer Atmosphäre im Business-Bereich der OstKurve mit Blick in das Bremer Wohnzimmer um 1.000 Euro Preisgeld, das dem Sieger winkt. Über eine Gruppenphase qualifizieren sich die Spieler für die anschließende K.o-Phase und das große Finale.

Doch zunächst müssen sich die Aspiranten über eines der Online- und Offline-Qualifiers im Nordwesten Deutschlands qualifizieren, die von mehreren Werder-Partnern ausgerichtet werden. Jeder Qualifier ernennt mehrere Wildcard-Teilnehmer, die zum Finale am Sonntag, 26.05.2019, eingeladen werden. Neben Werder eSPORTS werden die bisherigen Partner des SV Werder Conblu, Wiesenhof, Die Sparkasse Bremen und EWE jeweils Qualifikations-Turniere veranstalten.

Das erste Qualifier-Event findet am 21.02.2019 an der Uni Bremen – präsentiert von Conblu – statt. Um an diesem Qualifikations-Turnier teilnehmen zu können, ist eine vorherige Anmeldung unter https://www.conblu.de/esports/ nötig.




Lesen sie auch

insurninja und PENTA stellen eSport-Versicherung für Deutschland vor

insurninja führt mit der Berliner eSport-Marke PENTA ein in Kooperation mit der Versicherung Markel Insurance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.